Herzklopfen…

Herzklopfen…

 

Kannst du es hören?

Mein Herz,

wie es klopft,

unaufhörlich pocht?

Allein der kleinste Gedanke,

ja selbst nur ein Wort,

und schon ist es geschehen,

es klopft in einem fort.

Kann es nicht erwarten,

schlägt ganz wild,

hat es dich vor Augen,

sieht es kurz dein Bild.

Immer wieder,

Tag für Tag.

So ist die Liebe,

wie ich sie mag.

Weiche Knie,

Schmetterlinge im Bauch,

dieses kribbeln,

das kennst du doch auch?

Dieses Herzklopfen.

 

©Rabenkram

Eure Meinung ist mir wichtig...