Klänge der Nacht…

Klänge der Nacht…

Voller Angst bist du erwacht,
ein scharren,
ein kratzen,
was hast du gemacht?
In deinen Träumen,
da wird es lebendig,
Nacht für Nacht.
Das Monster,
es sucht nach dir,
streift in der Nacht umher.
Kaum schließt du die Augen,
schon ist es da,
du kannst es nicht sehen,
doch du weißt,
es ist dir nah.
Es heult voller Zorn,
möchte dich erreichen,
doch es ist nur ein Schatten,
eine Idee,
ein Grauen,
das in dir schläft.
Wird es Dunkel,
dann kommt es,
mit den Klängen der Nacht.

©Rabenkram

Eure Meinung ist mir wichtig...