Ohne Worte…

Ohne Worte…

Sitzt du da,

grübelst,

doch dir fehlen die Worte,

nichts ist da.

Fängst an zu schreiben,

doch nichts gefällt dir,

die Worte wollen nicht heraus.

Sie schwirren im Kopf,

ohne Form,

verschwinden einfach,

das ärgert dich enorm.

Immer noch weiß ist dein Papier,

zerknüllt sind die letzten Gedanken,

im Müll,

gestapelt zu einem Berg,

so liegt er nun hier.

Ohne Worte,

und doch sind sie da,

geschrieben von jemand anders,

geschrieben nicht von dir.

©Rabenkram

Merken

Eure Meinung ist mir wichtig...