Selbstgenähtes...

90 Jahre und kein bisschen leise…

Am Wochenende konnten wir einen 90. Geburtstag feiern. 90 Jahre, das ist eine lange Zeit um auf dieser Welt zu leben. Doch Theo ist der coolste 90 jährige, den ich je kennengelernt habe. Er ist blind und jedes zweite Wort ist…hast du das gesehen oder schau doch hin…völlig unglaublich. Wenn man ihn nicht kennt, gewinnt man erst den Eindruck das er sehen kann, denn er sieht einen immer an, wenn man mit ihm spricht. Aber das allertollste ist an ihm seine Lebensfreude und sein unschlagbarer Humor. Auch wenn es ihm mal nicht so gut geht, für einen Witz ist er immer zu haben oder für ein schönes Lied. Denn Theo ist ein hervorragender Sänger, und liebt es ab und zu ein Ständchen zu singen. Er hat sooo viele Lieder im Kopf und auch wenn er ab und zu mal eine Zeile vergisst, ihm zuzuhören ist eine ware Freude…auch als Heavy Metal Fan:-)

Zu seinem Geburtstag haben wir ihm einen Abend mit einer Akkordeon-Spielerin geschenkt und dazu habe ich ihm eine Karte gebastelt, mit diesem Akkordeon drauf. Da habe ich gemerkt, das ich auch so langsam alt werde, denn ich habe sowas von überhaupt keine Geduld mehr zu solchen Fummelarbeiten, früher hatte ich so ein Ding in zwei Stunden fertig, jetzt brauche ich doppelt so lange…mal abgesehen von den drei Versuchen, die in der Mülltonne gelandet sind.

20160512_114101

Nun ja, es war ein wunderschönes faules Wochenende, mit viel zu viel lecker Essen und zuvielen Menschen, aber wir hatten auch noch Zeit zum wandern und da habe ich diese winzigen Schönheiten entdeckt, die Blüten sind nicht größer als 1 cm und so schön:-)

©Rabenkram

Schreibe einen Kommentar