• Vom Ural fahren...

    Ist das Leben nicht schön…?

    Also ich finde schon, auch wenn es die lieben Mitmenschen nicht immer ganz einfach machen:-( Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu und ich habe mal so drüber Sinniert, was alles so passiert ist. Das war ne ganze Menge, neue Jobs, eine unglaubliche Schottlandreise und vieles mehr.

    20160719_184558

    Eines habe ich auf jeden Fall gelernt, es kommt immer anders als man denkt und manchen Menschen kann man halt nur vor den Kopf schauen… und sie entpuppten sich als völlig anders als man gedacht hat. Aber nun ja, Menschen kommen und gehen, aus Fremden werden Freunde und der Rest, ist bald vergessen.

    Heute früh, als ich mit der Retro zur Arbeit gefahren bin, ging gerade die Sonne auf und ich habe einfach kurz angehalten und mir den Sonnenaufgang angesehen. Dabei kam mir dann der Gedanke..ist das Leben nicht schön? Also ich finde schon und es reicht nur ein normaler Sonnenaufgang um einen das klar zu machen.

    20160719_225315

    Für viele ist die Lebensuhr dieses Jahr leider viel zu früh zum stehen gekommen, doch sie werden ja nicht vergessen, denn sie Leben in unseren Gedanken weiter, was ich sehr tröstlich finde. Das Leben kann viel schneller zu Ende sein, als wir uns das manchmal vorstellen können, deshalb sollten wir jede Sekunde davon genießen.

    Den Arschlöchern dieser Welt möchte ich nur sagen…euch erwischt es auch irgendwann und an euch wird keiner denken und euch vermissen, ihr seid einfach nur nicht mehr da. Das ist die beste Strafe für euch…einfach nicht mehr da zu sein und keinen Interessiert es!

    Allen anderen kreativen Geistern wünsche ich viele neue Geistesblitze, Liebe, Leidenschaft und ein schönes Jahr 2017:-)

    ©Rabenkram

  • Selbstgenähtes...

    Buchumschläge aus SnapPap…

    Na habt ihr die Feiertage auch alle gut überstanden? Das freut mich…heute hatte ich mal wieder ein wenig Zeit zum malen und nähen. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk und für mich gleich auch eins mit…mein Geburtstag ist ja auch nicht mehr lange hin.

    Für eine gute Freundin habe ich ein Ideenbuch gemacht, wir nähen viel zusammen und da kann sie dann ihre Ideen reinschreiben und ich schaue dann, ob wir sie nähen können.

    Für mich habe ich eins gemacht mit einem “Weeping Angle” drauf, da es ja bald wieder zum Winter-Treffen nach Österreich geht und ich dort immer gerne Gedichte schreibe und auch die Texte für die Homepage der Ural-Feldjäger.

     

    So langsam bekomme ich das zeichnen auch wieder hin, da war ich doch ganz schön eingerostet. Mit den verschiedenen Stiften klappt es doch besser als gedacht, aber zur Sicherheit zeichne ich noch mit Kreide Stiften vor. Dann habe ich noch ein bisschen was für das Gespann zugeschnitten, denn wie jedes Jahr braucht der Stoppelhopser auch mal wieder ein neues Outfit;-)

    ©Rabenkram

  • Kleine Reiseberichte

    Heiligmorgen…

    Heute morgen haben wir uns wieder an der Hohensyburg getroffen…sooo schön. Es waren viele Leute da und wir haben wieder jede Menge leckere Sachen zum Naschen gehabt…danke nochmal an Ralf, der uns unglaubliche Pulled Pork  Burger gemacht hat…

    Unsere Mopeten:-) festlich geschmückt…und dann dieses Essen…mijam.

    2016-heiligmorgen-hohen-syburg15

    Schwarze Burger Brötchen…mit Sepia Tinte gefärbt, einfach genial:-)

     

    ©Rabenkram…sagt ab auf die Couch und faulenzen:-)

  • Allgemein

    Bald ist Weichnachten…:-)

    20161221_112839

    Hihi, falls ich es noch nicht erwähnt habe…ich liebe Weihnachten:-) Heute hatte ich dann mal Zeit um die Kekse für Heiligmorgen zu backen. Da freue ich mich jedes Jahr drauf. Am Heiligmorgen schön mit den geschmückten Motorrädern zur Hohensyburg fahren, sich dort mit den anderen Gespannfahrern und wer sonst noch so Lust hat treffen, Kekse und andere leckere Sachen futtern, sich gemütlich unterhalten und dann so nach 1 -2 Stündchen wieder los machen….herrlich, das ist Weihnachten. Kein Stress, nette Leute und dann danach einfach nur nichts tun…:-)

    Da ich gestern noch ein bisschen Fleißig war, habe ich nun auch alle Geschenke fertig, trotz Migräne…:-( aber ich habe sie einfach ignoriert. Für die Tochter eines guten Freundes habe ich ein Tagebuch genäht und anschließend bemalt. Das mit dem bedrucken klappt leider nicht, da unser Drucker wohl zu modern ist…

    Nun ja, dann geht es halt auch anders…wie ihr seht.

    Für ein Tagebuch fand ich Federn ganz passend, da es nicht zu überladen wirken soll, hab ich dann auch nur in die Ecken kleine Verzierungen gestempelt… Eigentlich sollten es ja Eulen werden, aber da fehlte mir dann doch die Zeit. Auf der Außenseite hab ich mich dann für ein kleinen Bücherstapel und einen netten Spruch entschieden…

    So wie Mädchen nun mal sind, habe ich natürlich auch an ein passendes Schloss gedacht, denn man will ja seine Geheimnisse nicht mit jedem Teilen….:-)

    dav

    Ich hoffe es gefällt ihr…

    Dann habe ich auch noch schnell einen Gürtel genäht, natürlich auch aus Snappap und ihn dann auch bemalt…dummerweise habe ich zu spät gemerkt, dass ich die falsche Seite nach oben gemacht habe, so das man von oben auf die Nähte sehen kann;-(…nun ja, mein Freund ist das aber gewohnt und sieht das nicht so ernst.

    Und dann kamen ja auch noch die Kissen dazu…für jeden etwas…

    Gemütliche Kuschelkissen und ein Buchkissen…mit Seitenhaltern…wobei ich wieder festgestellt habe, Feincord nähen ist echt gruselig…immer diese Flusen überall…aber…..hihi….fertig.

    Ich hoffe ihr habt auch keinen Weihnachtsstress…und wenn doch…der geht auch vorbei;-)

    Und noch ein guter Rat am Rande…wenn ihr auch noch Plätzchen packen wollt…probiert nicht so viel vom Teig…hätte ich mal besser befolgen sollen, denn mir ist immer noch ganz schlecht…aber selber Schuld…

    ©Rabenkram♥

     

     

  • Selbstgenähtes...

    Besteck auf Wanderschaft…

    Jetzt ist es soweit…vor kurzem habe ich ja für meinen Freund eine kleine Tasche genäht, wo er seine ganzen Reisekleinigkeiten unterbringen kann…in schlichtem schwarz.

     

    Das muss immer alles mit…mein Messer, meine beiden Eislöffel, der Pommespieker und die Esstäbchen natürlich:-)

     

     

    Das mit den Stempelblättern hat nicht ganz hingehauen, da hab ich einfach was dazu gemalt…dann noch ein paar weiße Punkte…und fertig:-)

    Alles fein verpackt…auf 2 x 20 cm…fertig für die nächsten Reisen.

    ©Rabenkram