• Allgemein,  Selbstgenähtes...

    Axtscheide die…es werden immer mehr:-)

    20171024_132921

    Und schon wieder eine fertig…nach 5 Tagen Dauermigräne weile ich endlich wieder unter den Lebenden. Bevor es mich wieder mal erwischt hat, hab ich aber noch für einen Freund ein neues Zuhause für seine Axt genäht. Den Schnitt habe ich mittlerweile auch noch ein bisschen geändert und dank Siegfried auch den Tip mit den Nieten umgesetzt;-) Da jetzt ja bald auch Weihnachten vor der Tür steht, geht es dann bald auch wieder los mit den ganzen Weihnachtsbastel, näh und Bau Aktionen. Ein paar Wichtel müssen noch her, dann noch eine neue Deko in Form von 7 Weihnachtsbäumen aus Holz in verschiedenen Größen und noch die vielen kleinen Kleinigkeiten…

    Da die Schule für mich auch wieder los geht und die Kids auch spannende Sachen machen möchten, überlege ich mir noch wie ich am einfachsten ein Spinner bauen kann. Ich finde diese Dinger zwar völlig Blödsinnig, aber Wunsch ist Wunsch;-) So bin ich halt. Was nutz es mir, wenn ich mit den Kids Sachen mache, die sie Langweilig finden und keinen Spaß machen…das haben sie schon in der Schule genug, das brauchen sie nicht auch noch in der OGS. Da bin ich vielleicht eine aussterbende Art, aber ich finde Lernen sollte auch Spaß machen…und man kann Knöpfe annähen und ein Holzauto bauen auch so Gestalten, das die Kinder nicht dabei einschlafen…:-)

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Vom Ural fahren...

    Kleine Messersammlung…

    Auch eine Leidenschaft von mir…

    Nun ja, wenn es einen erst mal packt, dann sammelt sich mit der Zeit schon ein klein wenig was an…so an kleinen netten Messer zum Beispiel.

    17310369_1339399236127054_3301325408738290107_o

    Öhm, ich gebe es zu, das sind nur die, die ich auch immer alle benutze. Sie sind klein und passen in jede Hosen oder Motorradtasche. Praktisch sind sie eben auch und haben sich schon oft bewährt. Gut das ich nicht so viel Geld habe, denn es gibt so schöne Messer, aber die die mir gefallen sind gleich immer die teuersten…aber ich will sie ja auch benutzen und nicht nur rumliegen haben, also ist es auch ganz gut so;-)

  • Allgemein,  Vom Ural fahren...

    Spanferkelessen:-)

    Ja ja, alle Vegetarier mögen es mir verzeihen, aber unser Spanferkelessen gestern war wieder ein Traum. Die Ural Feldjäger treffen sich ja einmal im Jahr bei der Lamdmetzgerei Prott 

    um dort genüßlich ein Spanferkel zu verspeisen. Ich kann auch sagen, das dieses Schweinchen ein gutes Leben hatte und wir es uns mit Respekt haben schmecken lassen. Bei den üblichen Fachgesprächen und dem ein oder anderem Bierchen verbrachten wir wieder einen netten Abend zusammen…auch wenn es heute schon zum Frühstück in strömen regnete…aber wir sind ja hart im nehmen:-)

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Vom Ural fahren...

    Herbst GET 2017

    20171014_085116

    Am Wochenende war es wieder mal soweit, wir Uralisten haben uns zur Villa Löwenherz aufgemacht um dort am Herbst GET teilzunehmen…wie ihr sehen könnt ist URI da noch sauber:-) Bei super genialem Herbstwetter echt ein Erlebnis. Leider habe ich jetzt eine Sehnenschweidentzündung und bin erst mal für die nächste Zeit auf Ural fahr und Nähverbot :-(. Schreiben geht auch eher schlecht, aber ein paar bewegte Bilder hab ich noch für euch…oder ihr schaut einfach unter Ural Feldjäger nach.

    So sieht es aus…morgens am Abfahrtstag…

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Selbstgenähtes...

    Grüner Fuchs…

    Das wird mal ein ganz einfacher Rucksack aus grünem und braunem Leder…eigentlich habe ich eine Erkältung, aber keine Zeit zum krank sein also mache ich das beste draus. Bin ein bisschen kreatriv, habe Schmerzen aber die Arbeit ruft schon wieder…echt ätzend. Habt noch ein schönes Wochenende…

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Selbstgenähtes...,  Vom Ural fahren...

    Axt Behausung die 2te;-)

    So, die Deko fehlt noch aber soweit so gut. Ich dachte mir schon, das es funktionieren würde damit die Axt nicht gleich wieder alle Nähte aufschneidet, habe ich einen Stopper eingeklebt, klappt prima. Die braune bekommt noch Ösen, durch die ich Parakordbänder ziehe…den Griff der Axt werde ich damit auch umwickeln.

    Die schwarze bleibt wie sie ist…wenn ich mal gaanz viel Langeweile habe, dann versuche ich mich noch einer Version aus alten Motorradschläuchen, die bekommen aber dann Kederleisten eingezogen, denn da geht die Axt durch wie nix…aber jetzt ist erst mal wieder etwas anderes dran…Ural Kram;-)

    20171003_151813

    ©Rabenkram