• Allgemein,  Einfach so...,  Neue Zeichnungen...

    Eine Woche noch;-)

    Eine Woche noch, dann ist es endlich vorbei:-) Früher habe ich wirklich gerne an der Schule gearbeitet, trotz des fehlenden Klassenraumes, der ewigen Sucherrei, weil wieder jemand mein Material gemopst hat oder noch schlimmer einfach wegwarf. Es ist echt eine Erleichterung, natürlich werden mir die kleinen Kröten fehlen, denn schließlich waren es 7 Jahre, die ich dort die Kinderbespaßerin war. Einige gehen schon auf andere Schulen, freuen sich aber immer wenn sie mich in der Stadt sehen…wer kann das schon von sich behaupten;-). Ich werde es jedoch nicht vermissen, nicht in Klassenräume zu kommen, weil es eine Lehrerin 3 Monate lang nicht schafft diesen aufzuräumen, damit ich dort arbeiten kann…klar, ich bin ja keine Erzieherin, Lehrerin oder sowas…ich bin einfach nur ein krativer Geist, der es geschafft hat, den Dötzen mit kreativen Schnick-Schnack das Leben ein bisschen schöner zu machen. Gelernt haben sie ja schließlich auch was…nicht alles gleich Totzutrampeln, nicht in die Hand zu niesen, oder einfach einen Knopf anzunähen. Meiner Nachfolgerin wünsche ich starke Nerven, viel Geduld und Spaß…und ich sage…Tschüßikowski;-)

    Erst mal geht es jetzt bald in den Schnee, ein paar Tage abschalten um dann neu anzufangen…Kindertrainerin, Künstlerin und Mensch;-)

    Einen schönen Sonntag noch…oh, bevor ich es vergesse…mein nun wirklich entgültiges Logo ist fertig.

    Unbenanntes Bild

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Einfach so...

    Happy Birthday to me…;-)

    Keep-Calm-Happy-Birthday-to-me

    So, nun ist es soweit:-) Gestern kam die große lustige 5 vor die Null. Und was soll ich sagen, mir geht es bestens. Ich habe meinen Job, den ich eigentlich immer sehr geliebt habe an den Nagel gehängt, weil ich keine Lust mehr habe micht ausnutzen zu lassen. Mal ehrlich hier geht echt was Schief in diesem Land…für die Reperatur von Autos und sonstigem Mist geben die Leute einen heiden Berg Kohle aus, wenn sie aber für die Erziehung ihrer Kinder mal ein paar Kröten abdrücken sollen, dann fallen sie fast in Ohnmacht. Die Situationen an den Schulen ist auf gut Deutsch echt zum Kotzen. Gemeinützige Leitungen machen es nicht besser sondern schlimmer, den da soll man dann auf Ehrenamtsbasis arbeiten…für eine Aufwandsentschädigung…lächerlich. Ohne mich.

    Ich mache jetzt wieder was mit Kindern und Kunst…also alles easy 😉

    In diesem Sinne…alles bestens auch mit 50 😉

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Einfach so...

    MPS…Weihnachtsmarkt

    Endlich mal wieder ein richtig genialer Abend auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund;-) Keine besoffenen Weiber, mit Rentiergeweihen…nein in schönen Gewandungen eingepackte freundliche Menschen, die einfach nur die Lichter genießen wollen. Ein bisschen was Essen, die Buden bestaunen und auch das ein oder andere kaufen. Nicht wie auf dem gruseligen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, mit dem hässlichsten Weihnachtsbaum den man sich Vorstellen kann…die Helene Fischer der Weihnachtsbäume…uhaaaaa. Echt sorry, aber da bekomme ich regelmäßig ne Kriese, deswegen fahren wir lieber zu kleineren Weihnachtsmärkten wo man vielleicht auch mal Eintritt bezahlen muss, aber da hat man nicht die ganzen Weihnachtsmarktzombis…genug gelästert…tut mir ja Leid…aber Leute ihr geht mal sowas von gar nicht.

    Aber nun hier ein paar nette Bilder;-)

    Die Bäume sind so wundervoll Beleuchtet…einfach nur herrlich;-) Doch am aller schönsten fand ich…das ich einen Uhu und eine Eule streicheln konnte..sooooo schön, davon bin ich immer noch ganz aufgedreht…:-)

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Einfach so...

    Liebe Autofahrer…

    Also…Weihnachten rückt ja wieder näher…und sorry, wenn ich das mal sagen muß…manche Menschen bekommen dann echt einen Sockenschuß und sind echt einfach nur noch Scheiße. Letzte Woche sind wir Zeugen von etwas geworden, das mich derart Sauer gemacht hat, das ich nun heute darüber schreibe. Jeder Autofahrer kennt das ja…Reißverschlußverkehr. An sich eine ganz einfache Sache…dachte ich…aber nein, manche Nobelkarossen Fahrer kennen das Prinzip nicht. Einer von denen hat nun einen anderen Fahrer aufs übelste daran gehindert sich einzureihen…immer wieder hat er den Fahrer abgedrängt, so das dieser auf den Seitenstreifen Ausweichen mußte. Wir konnten ihn auch nicht rein lassen…wegen einem Opa mit Hut, der ebenfalls der Meinung war Reißverschlußverkehr…nicht für mich. Das ganze ging so weit, das es der abgedrängte Fahrer so gerade schaffte sich einzureihen, aber dann immer wieder von diesen Vollidioten bedrängt und genötigt wurde. Bei einer Ampelphase stieg der Proll dann aus und hämmerte wie ein Geisteskranker auf das Auto seines Vordermannes…ich war so geschockt, ich konnte es nicht glauben. Bevor wir jedoch eingreifen konnten ging der Verkehr aber weiter…das Nummernschild habe ich mir aber zur Sicherheit aufgeschrieben, man weiß ja nie. Muß so was denn wirklich sein, ich finde es echt beschämend, wie sich manche Menschen benehmen, sobald sie in ihren Autos sitzen…mir ist es Pups egal wer was für ein Auto fährt, wenn es darum geht den Verkehr im Fluss zu halten…wie mit dem Reißverschluss System, dann halte ich mich daran. Wahrscheinlich bin ich eine Aussterbende Art, aber ich komme auch ans Ziel, wenn ich mal jemanden den Vortritt gebe. Mir bricht kein Zacken aus der Krone, wenn ich es jemanden ermögliche von einem Parkplatz auf eine doofe Straße zu fahren…kostet mich nichts und ich bekomme vielleicht ein Lächeln:-) Ihr Lieben Autofahrer da draußen…ja es ist eine hektische Zeit, alle wollen möglichst schnell an ihr Ziel, doch um welchen Preis? Diese Woche habe ich so viele Beinahe Unfälle gesehen, mir wurde mindestens fünf mal die Vorfahrt genommen…aber echt jetzt. Ich fahre ein Gespann, das ist kein normales Motorrad, aber die meisten meinen so schnell wäre ich nicht, das man mir mal eben beim einfahren in einen Kreisverkehr die Vorfahrt nehmen kann. Ich bin schneller da als ihr denkt und ein Gespann auf der Motorhaube mit einer sehr angefressenen Gespannfahrerin…das will keiner. So eilig kann ich es gar nicht haben, das ich solche Waghalsigen Aktionen starte, mich und andere gefährde und nur Streß habe. Einfach mal nett sein, ist viel angenehmer und das Leben geht auch weiter, wenn ich mal 2 Minuten zu spät komme!!! Kommt alle SIcher an euer Ziel…und immer schön nett zueinander sein;-)

    ©Rabenkram

  • Allgemein,  Einfach so...

    Unsichtbar…

    So alt kann ich gar nicht werden, das mich das nicht wirklich ankotzt. Von der einen zur anderen Sekunde wird man Unsichtbar, nur weil eine andere Person auftaucht…und nein es ist keine Eifersucht. Ich dachte das wäre eine Fähigkeit, die nur Superhelden haben aber nein, ich kann das auch:-( Begeistert bin ich aber nicht davon. Man ist mit mehreren Personen in einem Raum, aber spontan nicht mehr vorhanden. Wenn es nur eine Person wäre okay, aber alle…geht gar nicht. Ich gestehe, damit kann ich nicht umgehen und will es auch nicht, weil es einfach unhöflich ist und extrem verletzend. Aber daran muss ich mich wohl gewöhnen…auch wenn ich mich noch so anstrenge bleibe ich einfach manchmal unsichtbar. Das ist jetzt kein Mimimi..ich sag es einfach mal so….oder eher schreibe ich es, weil es einfach Dinge gibt die mich so wütend machen, das ich platzen könnte!

    ©Rabenkrempel

  • Poesie und alles was dazu gehört...

    Nun ist er da…der Herbst

    Es regnet, kalt ist es auch…aber na und:-) Das ist auch wieder die Zeit, den Kamin anzumachen, überall Kerzen aufzustellen und es sich unter einer kuscheligen Decke gemütlich zu machen. Klar, für’s Motorradfahren kommen jetzt wieder die A4 Zeiten, denn gestern war es mir in meinen normalen Motorradklamotten schon echt ein bisschen kalt…dann doch lieber den A4 anziehen. Auch wenn man dann wie ein Michelin-Männchen aussieht…aber Hauptsache warm und trocken.

    Nächste Woche gehen meine Kurse wieder los, und da ich das Glück habe, alles mit den Kids zu machen was Spaß macht, werde ich viele Lustige Sachen für Halloween machen.

    Da ich mal jede Menge Bettlaken geschent bekommen habe, werde ich wohl schön gruselige Gespenster basteln oder so was in der Art…herrlich…also ich mag den Herbst.

    20151010_102619

    ©Rabenkram

    Merken

  • Poesie und alles was dazu gehört...

    Die zweite Wahl…

    Es gibt Dinge, die sollte man nicht sehen,
    weil sie einem dass Herz und die Seele zerreißen.
    Doch manchmal ist es ein dummer Zufall und es passiert doch.
    Die Welt gerät völlig aus den Fugen und man ist auch noch selber Schuld, weil man am falschen Ort war oder etwas öffnet, ohne darauf vorbereitet zu sein, in ein schwarzes Loch zu fallen.
    Das schwarze Loch der zweiten Wahl, nur eine  kurze Phase zu sein,  eben nichts ernstes.
    Ein Bild,  das sich einbrennt und nicht wieder gehen wird…das zu sehen,  was man selber nie haben wird und die Hoffnung darauf wieder einmal zerplatz wie eine Seifenblase.
    Das Atmen ist Tränenschwer,  man kämpft dagegen an,  doch bald gibt es kein halten mehr.
    Wenn die Zeit sich nur zurück stellen ließe wären die Bilder nicht mehr da,  doch sie tun es nicht und damit weiß ich,  mein Ende seiner Phase ist schon nah…

    ©Rabenkram

  • Poesie und alles was dazu gehört...

    100 Orte die man gesehen haben muss…

    oder, Veranstaltungen die man mal gesehen haben muss oder auch nicht. Gestern war es soweit, Japan Tag in Düsseldorf. Wir waren als “erwachsene Begleitung” mit gefahren um uns das bunte Treiben einmal live anzusehen. Die Bahn ist Mist…das muss ich leider immer wieder feststellen. Wir waren gefühlte 500 Leute in einem Zug, der nur für 150 ausgelegt war. Das bedeutete ungewolltes Kuscheln mit den dazugehörigen kleinen duftenden Abenteuern. Nun, ich bin ja als alter Wacken Hase so an einiges gewöhnt, aber das ging echt gar nicht…aber was man nicht alles für die lieben “kleinen” so alles tut:-)

    Was ein bisschen entschädigte, waren die ganzen Elfen, Trolle und sonstige Manga und Crossplay Gestalten, die uns sehr zahlreich umringten. Wenn man selber solche Sachen nähen kann, sieht man ja auch schon mal genauer hin und ich muss sagen Hut ab, was da so einige Mädels und natürlich auch Jungs da so aus fast nichts gezaubert haben…echt genial. In Düsseldorf selber kamen wir dann aus dem staunen gar nicht mehr raus. Die Stadt war schon am Vormittag brechend voll mit Schaulustigen und denjenigen die gesehen werden wollten. Davon gab es wirklich eine ganze Menge. Ich konnte mich gar nicht satt sehen an den verrückten Kostümen und den unglaublichen Figuren, von denen ich nicht mal ansatzweise welche kannte, aber das war völlig egal, denn der Spaß und das dabei sein zählte viel mehr. Wir bummelten durch die Stadt, sahen uns einige tolle japanische Highlights an ( so wie diese Trommler )

    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=TqvxnGGSoak]

     

    und hauten uns den Bauch voll mit Eis, Fish and Chips und dem ein oder anderen Guiness:-) Da wir ja den ganzen Tag dort verbrachten waren die aber schnell wieder abgelaufen. Dank meiner Ägypten erprobten Fivefingers hielt sich die Fußlahmheit dann auch in Grenzen:-)
    Wir waren echt tapfer und hielten bis zum Feuerwerk durch…also die eine hälfte meines Körpers bekam nicht mehr soviel mit, denn ich werde wohl offensichtlich als, denn so kaputt war ich schon lange nicht mehr. Aber es hatte sich echt gelohnt, lauter friedliche Kids und jung gebliebene, die Spaß hatten und jede Menge “free hugs” verteilten. Die üblichen Hohlköpfe waren natürlich auch dabei, die sich bei der Hitze versuchten ins Jenseits zu trinken, aber das ist leider wohl so, das die keinen Spaß haben können ohne sich zu besaufen.

    Dann kam die fahrt zurück nach Dortmund…die war genau so Bescheiden wie die Hinfahrt, nur mit dem Unterschied, daß sich die völlig unerwarteten Menschenmassen, die ja gar nicht eingeplant waren , sich ihrem Schicksal hingaben und die Züge die sie eigentlich nach Hause nehmen wollten, doch haben fahren lassen um einen späteren Zug zu nehmen. Denn es gab kein vor und zurück und selbst der schnell hergezauberte Ersatzzug war ein Witz…aber nun gut, aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Falls wir uns für das nächste Jahr noch einmal dazu hinreißen lassen, dem Japan Tag einen erneuten Besuch abzustatten, dann fahren wir mit den Motorrädern…obwohl ein Weeping Angel auf einer Ural wohl ein bisschen komisch aussehen wird…denn ohne die passende Verkleidung gehe ich persönlich da nicht wieder hin:-)

    ©Rabenkram