Gespann Treffen...

Gespann Treffen

Gespann Treffen in der Villa Löwenherz

Gespann Treffen in der Villa… Jedes Jahr freuen wir uns wieder drauf, wenn es wieder los geht mit dem Gespann bzw. Motorradtreffen. Den Start läutet immer das Gespann Treffen in der Villa Löwenherz ein. Da es immer wie nach Hause kommen ist, freuen wir uns natürlich umso mehr. Man entwickelt da auch so gewisse Rituale, die man schon richtig liebgewonnen hat. Nach der Hinfahrt da genehmigen wir uns je nach Wetter erst mal ein Stück leckeren Kuchen und einen Kaffee, manchmal aber auch direkt ein Willkommensbierchen. Dann wird eine Runde das super Team der Villa geknuddelt, dann der Schlüssel geholt. Anschließend wird ausgepackt…in der Zwischenzeit trudeln dann so die ganzen anderen verrückten mit ihren Gespannen ein und es kann dann direkt zu dem gemütlichen Teil übergegangen werden. Einige hat man ein halbes Jahr nicht mehr gesehen, da gibt es eine Menge zu erzählen. Neue Gesichter werden neugierig beäugt, über die Gespanne gequatscht und noch ein Bierchen getrunken. Wenn es läutet, wissen alle, es gibt wieder etwas Leckeres zu Essen. Herrlich. So kann man seine Abende verbringen, sich es gut gehen lassen, das ein oder andere Getränk vernichten, nette Gespräche führen und sich auf den nächsten Tag freuen. Am nächsten Morgen stehen dann alle wieder brav da und warten darauf, was uns Martha über die Tour, die wir fahren zu erzählen hat. Nach einem Abenteuerlichen Ausritt mit unseren Gespannen, bei denen sich Martha und Reiner immer wieder neue unglaubliche Routen raussuchen, geht es dann nach einem kleinen Mittagspäuschen wieder zusammen zurück zur Villa. Natürlich sehen die Gespanne je nach Treffen dann nicht mehr so ganz sauber aus... Aber genau das macht ja so Spaß, die Maschinen so richtig einsauen. Jede Menge Matsch, Schlamm ohne Ende und auch den einen oder anderen blauen Fleck. Dann wiederholt sich eigentlich das gleiche Ritual wie am Vortag, man genießt die Zeit zusammen, quatscht viel, Fachsimpelt hier und da, genehmigt sich den ein oder anderen Schierker.
Was soll ich sagen, es geht immer alles viel zu schnell vorbei…Hier kommen nun ein paar schöne Bilder.

 

 

 

1. Ural Enduro Treffen in der Villa Löwenherz

Erstes Ural Enduro Treffen in der Villa Löwenherz ...Strahlender Sonnenschein, knapp 40 Gespanne sausen durch das schöne Weser Bergland. Sehr cool, auf einer Landstraße vor sich eine lange Schlange von Gespannen vor sich zu sehen. Die Villa Löwenherz veranstaltete zum ersten Mal das Ural Enduro Treffen, da haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, daran teilzunehmen. Wie man sehen kann ist Schildi hier noch einigermaßen sauber, das ändert sich aber bald...
So eine Ausfahrt macht natürlich nur richtig Spaß, wenn man seine Ural mal wieder so richtig einsauen kann.

2. Ural Enduro Treffen

2. Ural Enduro Treffen in der Villa Löwenherz Auch in Corona Zeiten kann man seinen Spaß haben, wenn man sich an die üblichen Hygiene Vorschriften hält. Also hatten wir keine bedenken, uns in die Villa zu begeben und am 2. Ural Enduro Treffen teilzunehmen. Da es erst nicht klar war, ob wir fahren konnten leider nur mit einem Gespann. Aber egal, wir hatten auch so wieder unseren Spaß, dank des Villa Teams und unseren Freunden, mit denen wir drei wunderschöne Tage verbrachten. Alte und neue Freundschaften wurden wiederaufgefrischt und bei einer genialen Ausfahrt kamen wieder alle auf ihre Kosten. Trotz so mancher Auflagen funktionierte alles wie am Schnürchen.
Hier ein paar schöne Bilder…