Stoffgekritzel

Stoffkritzeleien

Wie das so geht, was nicht geht…gibt es nicht bei mir. Für ein paar Corona Masken brauchte ich bestimmte Motive zum Aufnähen. Da es die nicht gab, habe ich sie halt einfach selbst gemalt. Passend für die Masken…natürlich Unikate, denn ich bin zwar gut.-), aber so gut dann doch nicht, dass ich zwei völlig Identische Bilder hinbekomme. Erst waren es die Masken, nun sind dann auch noch einige Hosenbeine dazugekommen…aber seht selbst.

Gezeichnetes auf Stoff...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Gezeichnetes auf Stoff...

In der Corona Zeit kommt man schon mal auf komische Ideen.

Mir fehlte für eine dieser „großartigen“ Masken ein Totenkopf, weil ich schon den kompletten Schal den och dafür geopfert habe zerschnitten hatte. Also was tun? Kurzer Hand einen Stift gekrallt, ein Stück Stoff parat gelegt und dann eben einen selbst gezeichnet. Dabei habe ich wieder einmal gemerkt, dass es für mich nichts Schöneres gibt als kreativ zu sein.

Schade, dass ich das nicht als Hauptberuf machen kann, denn das macht mich echt glücklich und zufrieden. Wenn es den Leuten dann auch noch gefällt, bin ich echt rundum Zufrieden.

Mir fehlte für eine dieser „großartigen“ Masken ein Totenkopf, weil ich schon den kompletten Schal den och dafür geopfert habe zerschnitten hatte. Also was tun? Kurzer Hand einen Stift gekrallt, ein Stück Stoff parat gelegt und dann eben einen selbst gezeichnet. Dabei habe ich wieder einmal gemerkt, dass es für mich nichts Schöneres gibt als kreativ zu sein.

Schade, dass ich das nicht als Hauptberuf machen kann, denn das macht mich echt glücklich und zufrieden. Wenn es den Leuten dann auch noch gefällt, bin ich echt rundum zufrieden.

Hier seht ihr mal ein paar nette Beispiele, die ich so in letzter Zeit gemacht habe.